Kontaktmöglichkeiten:

  • bei Krankheit:    07503.921.311
  • Herr Baumann: 07503.921.310
  • Lehrerzimmer:  07503.921.314

  
  

Terminplan

Lehrer sein!

"Wie ist das eigentlich so, Lehrer zu sein?" Schon immer war "der Lehrer" mehr als ein Berufsbild. Unabhängig von Generation, Alter oder sozialem Hintergrund hat jeder Mensch eine mehr oder weniger konkrete Vorstellung davon wie es ist Lehrer zu sein. Jeder hat schon vor ihm gesessen, viele wurden von ihm geprägt oder beeinflusst, einige haben unter ihm gelitten - und manche wurden schließlich selbst Lehrer.

Schulleiter Johannes Baumann widmet diesem Beruf ein ganzes Buch, das er als "Plädoyer für Leidenschaft und Professionalität" versteht. Einige zentrale Textabschnitte präsentierte er nun einem interessierten Publikum im Rahmen einer Autorenlesung. Sein kongenialer Partner auf der Bühne war einmal mehr Martin Blattner, Studienrat und selbsternannter Frontarbeiter.

In bester Tennismanier spielten sich die beiden Pädagogen Bälle zu. Auf der einen Seite Baumann, Visionär und Schulentwickler, der in seinem Buch den Bogen von der Lehrerausbildung bis hin zur Lehrergesundheit spannt, den Beruf dabei in allen seinen Facetten analysiert und damit nicht nur werdenden Lehrkräften eine Orientierung bietet. Auf der anderen Seite Blattner, Parodist und Satiriker, der mit beißender Ironie die Vorurteile gegenüber dem Lehrerberuf aufwärmt und mit gekonntem Wortwitz Situationskomik aus dem Berufsalltag schildert.

Kaum ein pädagogisch interessierter Leser würde auf die Idee kommen entsprechende Sachbücher bei der Unterhaltungsliteratur zu suchen. Das Wilhelmsdorfer Publikum wurde bei dieser etwas anderen Art der Autorenlesung jedoch nicht nur bestens unterhalten, sondern auch umfassend über ein Berufsfeld informiert, über das viele letztendlich doch nur ein oberflächliches und clichéhaftes Bild haben.