Kontaktmöglichkeiten:

  • bei Krankheit:    07503.921.311
  • Herr Baumann: 07503.921.310
  • Lehrerzimmer:  07503.921.314

  
  

Terminplan

Festlicher Abend

Unsere Festlichen Abende in den vergangenen Jahren – Rednerliste

Der Festliche Abend findet in der zweiten Hälfte des Schuljahres statt. Eingeladen sind alle Elternvertreter und am Schulleben Beteiligten, sowie die Schülerinnen und Schüler der Kursstufe. Zudem sind Vertreter aus den umliegenden Schulen zu unseren Festvorträgen eingeladen.
Der Abend wird traditionell vom Schulchor und einem festlichen Buffet, das von den 10.Klässlern des Gymnasiums zusammengestellt und aufgebaut wird, umrahmt. Höhepunkt sind jedes Jahr die Festvorträge zu unterschiedlichen Themen.

Jahr
Fest-Redner
 
Thema
2018
Dr. Joachim Stempfle
Atrain Bamberg
Lernagilität – die Schlüsselkompetenz der Zukunft
2017
Prof. Dr. Oliver Höner
Ebrhard-Karls Universität Tübingen
2016
Prof. Dr. Mathias Binswanger
FHNS, Olten, Uni St. Gallen
Warum macht mehr Geld nicht glücklicher?
2015
Prof. Dr. Dirk Baecker
Zeppelin Universität Friedrichshafen
2014
Prof. Dr. Ludwig Haag
Universität Bayreuth
2013
Prof. Dr. Sebastian Harnisch
Institut für politische Wissenschaft der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
2012
Prof. Dr. Christoph Antweiler
Institut für Orient- und Asienwissenschaft, Universität Bonn
2011
Prof. Dr. Klaus Werner
Institut für Astronomie, Eberhard Karls Universität Tübingen
2010
Prof. Dr. Thomas Götz
Institut für Erziehungswissenschaften und empirische Bildungsforschung, Universität Konstanz
2009
Stefan Appel
Vorsitzender des Ganztagsschulverbands, Kassel
2008
Prof. Dr. Rolf Arnold
Universität Kaiserslautern
Lebendiges Lernen
2007
Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher
Universität Ulm
Global Marshall-Plan
2006
Prof. Ernst Peter Fischer
Universität Konstanz
Mozart und die Quantenmechanik
2005
Otto Herz
Leipzig
Jeder Mensch ist kompetent
2004
Prof. Gerhart von Graevenitz
Rektor der Universität Konstanz
Haben wir Anlass zu Bildungsoptimismus?
2003
Prof. Manfred Spitzer
Universität Ulm
Lernen aus der Perspektive der Gehirnforschung
2002
Kurt Häfelfinger
Schitag Ernst&Young, Basel
Anforderungen an Führungskräfte von morgen
2001
Prof. Kurt Wolff
Rektor der Universität Ulm
Welche Schüler erwartet die Universität?
2000
Sr. Michaele
Kloster Wald
Benedikt als Erzieher