aktuelle Informationen zu SAS (Schule als Staat)

Kontaktmöglichkeiten:

  • bei Krankheit:    07503.921.311
  • Herr Baumann: 07503.921.310
  • Lehrerzimmer:  07503.921.314

  
  

Terminplan

Herzlich Willkommen liebe Südafrikaner

Von links unten: die Austauschschüler Calen Walker, Parousia Matendo, Leah Haywood und Andile Mafiyano (Alexander Ringer, nicht anwesend), die Schülersprecher Julia Gaal, Dana Lauenroth, Carlo Schlegel und Franziska Scholz, die Lehrerinnen Kathrin Rommel, Johannes Baumann (Schulleiter) und Maria Havers

Die SMV (SchülermitVerantwortung) hat dieses Schuljahr ein neues Projekt gestartet. Seit diesem Jahr ist es unseren Schülern möglich im Rahmen eines eigens organisierten Austauschprogrammes für mehrere Monate nach Kapstadt, Südafrika zu reisen und dort südafrikanische High Schools als Gastschüler zu besuchen. Die ersten fünf deutschen Schüler sind bereits aus ihrem Aufenthalt an unsere Schule zurückgekehrt, weitere zwei Schülerinnen befinden sich noch in Kapstadt.

SMV organisiert Austauschprogramm

Die SMV (SchülermitVerantwortung) hat dieses Schuljahr ein neues Projekt gestartet. Seit diesem Jahr ist es unseren Schülern möglich im Rahmen eines eigens organisierten Austauschprogrammes für mehrere Monate nach Kapstadt, Südafrika zu reisen und dort südafrikanische High Schools als Gastschüler zu besuchen. Die ersten fünf deutschen Schüler sind bereits aus ihrem Aufenthalt an unsere Schule zurückgekehrt, weitere zwei Schülerinnen befinden sich noch in Kapstadt. Wir freuen uns sehr, dass seit April nun auch fünf südafrikanische Schülerinnen und Schüler unsere Schule im Rahmen dieses Projektes besuchen. Alle fünf Gastschüler stammen aus Kapstadt und besuchen die German International School Cape Town (DSK). Manche von ihnen haben deutsche Wurzeln, andere lernen die deutsche Sprache erst seit kurzem. Was uns besonders freut, alle Gastschüler haben ein fließendes Deutsch und können sich ohne Probleme in unsere Unterrichtsinhalte einfinden. Eine enge Zusammenarbeit und Vermittlung vor Ort in Kapstadt machen dieses Projekt möglich. Dieses Projekt bietet vor allem denjenigen Schülern die Möglichkeit nach Deutschland zu kommen, die ansonsten über herkömmliche Programme nicht die Chance dazu hätten. Mit diesem einzigartigen Projekt leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung zwischen zwei Nationen. Die südafrikanischen Gastschüler haben sich mittlerweile gut eingewöhnt und freuen sich auf die kommenden Monate am Gymnasium Wilhelmsdorf und viele Ausflüge mit uns. Wir haben vor dieses Projekt in Zukunft auf weitere Orte in Südafrika auszubauen. Bericht von: Julia Gaal