Kontaktmöglichkeiten:

  • bei Krankheit:    07503.921.311
  • Herr Baumann: 07503.921.310
  • Lehrerzimmer:  07503.921.314

  
  

Terminplan

Exkursion nach Hechingen

Unter diesem „Motto“ begaben sich die Lateinschüler der Klassen 9 a – d am 27. September 2017 unter der Leitung von Frau Motz und Frau Lagler nach Hechingen-Stein, um eine dort verortete römische „Villa Rustica“ (dt. Gutshof) zu besichtigen. Diese hat wohl, so haben es Archäologen herausgefunden, zwischen dem 1. und 3. Jahrhundert n. Chr. existiert und einerseits dazu beigetragen, das Umland (Dorfbewohner, römische Soldaten) mit Grundnahrungsmitteln zu versorgen, andererseits aber auch die römische Lebensweise (z. B. Religion/Sprache) im Raum zwischen Stuttgart und Bodensee zu verankern (à Romanisierung). Obwohl so prächtig erbaut, geriet das Gebäude nach dem Einfall der Germanen über Jahrhunderte hinweg in Vergessenheit und wurde erst 1973 zufällig wiederentdeckt und aufwändig restauriert. Nach einer einstündigen Begehung der ca. 4000 qm großen Anlage war es den Schülerinnen und Schüler zudem möglich, sich die Kultur der Römer auf kreative Art und Weise beim Mosaiksteinlegen „be-greiflich“ zu machen.

"Generatio praeterit et generatio advenit, terra vero in aeternum stat." (Etwas freier übersetzt: Generationen kommen und gehen, die Erde aber ist ewig.)

(Erstellt am 28. September 2017)